Eignungsfeststellung Schweißen

Für viele Schweißarbeiten schreiben Normen, technische Regelwerke oder Lieferbedingungen vor, dass ein Schweißbetrieb seine Eignung zum Schweißen nachweisen muss. Voraussetzung für das Erteilen eines sog. Eignungsnachweises ist, dass der Betrieb bei der Ausführung von Schweißarbeiten geprüfte Schweißer einsetzt und dass eine Schweißaufsichtsperson über das Einhalten der schweißtechnischen Arbeitsregeln wacht.
Der Nachweis einer entsprechenden gültigen Schweißerprüfung ist mittlerweile unabdingbare Voraussetzung für eine Einstellung als Schweißer und erhöht die Aussicht auf eine schnelle Vermittlung. Die Ausbildung zum Internationalen Schweißer stellt hohe Anforderungen an die handwerklichen Fähigkeiten und Fertigkeiten.
Nicht jeder, der diese Fortbildung machen möchte, ist daher auch dafür geeignet. Um bereits vor der Ausbildung zum Schweißer Ihre Aussichten auf einen erfolgreichen Abschluss zu prüfen, können Sie bei uns an einer Eignungsfeststellung teilnehmen.

Ihr Ansprechpartner

Bianca Starck

Bianca Starck

Bereichsleiterin TFA-Basic

+49 395 3588 219
bstarck@tfa-akademie.de