Trickfilmprojekt 2020

Eine Idee finden, ein Drehbuch vorbereiten, Kulissen bauen, viele Fotos knipsen, den Ton aufnehmen und Film ab!

Unsere angehenden SozialassistentInnen und ErzieherInnen des Jahrgangs 2020 haben jeweils innerhalb von zwei Tagen kleine Trickfilme erarbeitet und anschließend präsentiert. Inspiriert von den Inhalten der Ausbildung wurden Kinderbuchgeschichten verfilmt, aber auch Themen wie gesunde Ernährung, Psychologie und Mülltrennung filmisch dargestellt. Unterstützt und begleitet wurden die TeilnehmerInnen dabei von Herrn Jakobi vom Institut für neue Medien in Rostock. 
Das „Trickfilmprojekt“ ist mittlerweile zu einem traditionellen Highlight im Schuljahr geworden. Es findet im Rahmen des Moduls 7 „soziale Begegnungen und Lernen“ statt und ermöglicht den Teilnehmenden, Projektarbeit im Team zu erleben und Medienkompetenzen zu erweitern. Dabei kommt auch der Spaß nicht zu kurz.