Noch freie Plätze in der Weiterbildung "AUFFRISCHUNG– Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten" am 27.02.23

Als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFT) führen Sie elektrotechnische Arbeiten im Unternehmen durch. Kenntnisse und Fähigkeiten hierzu sollten nach 3 Jahren durch eine Nachschulung zum Stand der Technik, den aktuellen gesetzlichen und berufsgenossenschaftlichen Regelungen auf den neuesten Stand gebracht werden.

Kategorie: Allgemein Kategorie: Business Kategorie: Akademie

Als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFT) führen Sie elektrotechnische Arbeiten im Unternehmen durch. Kenntnisse und Fähigkeiten hierzu sollten nach 3 Jahren durch eine Nachschulung zum Stand der Technik, den aktuellen gesetzlichen und berufsgenossenschaftlichen Regelungen auf den neuesten Stand gebracht werden.

Lehrgangsdaten im Überblick:

  • Rechtliche Grundlagen und Haftungsfragen
  • Fach- und Führungsverantwortung
  • Regelungen und Anforderungen an Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten
  • Gesetzliche Neuerungen
  • Technische Neuerungen
  • Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stromes
  • Schutzmaßnahmen gegen direktes und indirektes Berühren, Prüfung der Schutzmaßnahmen
  • Erfahrungsaustausch

Anmeldung:

Sabine Höbel
T 0395 3588 116
M sabine.hoebel@tfa-akademie.de